Ratenkredit-Vergleich auf Kreditcheck.de

Die beliebteste Darlehensart für private Anschaffungen ist der Ratenkredit. Verbraucher, die einen Ratenkredit für eine Anschaffung aufnehmen, verschaffen sich einen finanziellen Spielraum und somit zusätzliche Freiheit. Aus der Summe aus dem geliehenen Kreditbetrag und Zinsen sowie Gebühren errechnet sich der Gesamtbetrag des Ratenkredits, der anschließend in monatlich festgelegten Raten an die Bank zurückgezahlt wird.

Ein großer Vorteil bei Ratenkrediten: Die Höhe der Raten und die Dauer der Rückzahlung sind fest definiert im Kreditvertrag, damit steht die monatliche Rate für die gesamte Laufzeit bereits bei Kreditabschluss fest. Oft wird ein Ratenkredit, häufig Sofortkredit genannt, auch zur Umschuldung genutzt. Bankkunden mit einem längerfristig überzogenen Dispositionskredit sollten über eine Ablösung durch einen günstigeren Ratenkredit nachdenken. Die Zinsunterschiede sind meist sehr hoch. Bei Kleinkrediten wie Ratenkrediten lohnt sich ein Vergleich, da die Konditionen der Banken sehr unterschiedlich sein können. Mit unserem kostenlosen Kredit Vergleichsrechner finden Sie den für Sie günstigsten Ratenkredit. Dadurch kann die Höhe der zu zahlenden Zinsen minimiert werden.

Die Berechnung unserer Ratenkredite basiert auf den tagesaktuellen Zinsen und Konditionen der Banken. Außerdem stehen Ihnen jederzeit unsere kompetenten Kreditspezialisten bei Fragen rund um das Thema Ratenkredit telefonisch zur Verfügung – natürlich völlig kostenlos und unverbindlich.